You are currently viewing Lachs Rezept

Lachs Rezept

Lachs Rezept: Gesund, lecker und schnell gemacht

Dieses Lachs Rezept schmeckt nicht nur klasse, es eignet sich auch sehr gut um Krankheiten vorzubeugen und unser Immunsystem zu stärken. Lachs enthält reichlich Omega 3 welches DHA und EPA enthält. (DHA ist wichtig für unsere Gehirnfunktion und EPA ist wichtig für ein gesundes Herzkreislauf-System). Ein weiterer positiver Aspekt hat das enthaltene Eiweiß welches von unserem Körper sehr gut aufgenommen wird.

Lachs und mediterranes Gemüse wird gerne in Ländern gegessen, an denen viele Menschen über 100 Jahre alt werden und noch geistig sowie Körperlich gesund sind, diese tragen die Bezeichnung – Blue Zones.

Das mediterrane Gemüse bietet weitere gesundheitsfördernde Vitamine und Mineralstoffe. Wird es jedoch zu stark erhitzt verbraten wir im wahrsten Sinne die meisten Vitamine, also auf leichter Hitze das Gemüse garen.

Wir können mit diesem Essen – gesund abnehmen, sowie Krebs und typ2 Diabetes vorbeugen. zudem eignet es sich für eine Low Carb Diät.

Zutaten

Für 1 Person

1 Stück Lachsfilet (ca. 150g)

150g Mediterranes Gemüse (gefroren)

Ein Stück Butter zum braten

1 EL Olivelöl

1 Prise Salz und Küchenkräuter wie z.B. Thymian

Lachs Rezept: Zubereitung

Das gefrorene Gemüse in eine Pfanne geben und auf leichter Hitze garen lassen.

Den Lachs in einer anderen Pfanne, auf mittlerer Hitze, mit Butter anbraten bis er die gewünschte Farbe annimmt (ich brate ihn auf beiden Seiten an). Ist die Hitze für den Lachs zu stark, so ist er vor dem Gemüse fertig, also nicht übertreiben.

Ist der Lachs und das Gemüse fertig, servieren wir uns das Essen schön auf einem Teller, geben über den Lachs Küchenkräuter (ich benutze Thymian) und geben ein Esslöffel natives Olivenöl über das mediterrane Gemüse.

Fertig ist ein leckeres und gesundes Lachs Rezept. Einen guten Appetit 🙂

Nährwerte

Kalorien –470kcal

Eiweiß – 28g

Kohlenhydrate – 24g

Fett – 28g

Eine weitere sehr gute Möglichkeit für ein Lachs Rezept:

Lachs mit (Rahm-) Spinat, rote und gelbe Zwiebeln sowie Knoblauch in eine Auflaufform geben. Auf 140 Grad für ca. 20min im Ofen garen lassen. Wenn du kein Rahm zum Spinat möchtest, eignet sich ein hitzebeständiges Öl wie Kokos-Öl sehr gut.

Kommentar verfassen