You are currently viewing gesund einkaufen
Photo by Anna Shvets on Pexels.com

gesund einkaufen

Gesund einkaufen kann ganz einfach sein. Lebensmittel und das damit verbundene Essen, steht für Genuss, Kultur, Tradition und eine schlichte Notwendigkeit. Ist es auch ein Grund zur Sorge ? Hunger muss in Deutschland kaum noch jemand fürchten. Doch gerade in Zeiten der ständigen Verfügbarkeit von Lebensmitteln scheint es immer komplizierter zu werden, sich richtig zu ernähren.

Was ist gesund ? Was kann dem Körper schaden ? Muss immer gleich alles Bio sein ? Und reichen die Nährstoffe aus der Nahrung oder braucht man Vitamintabletten, um sich vor Krankheiten zu schützen ?

Zu diesen Fragen ist in den vergangenen Jahrzehnten viel geforscht worden. Wissenschaftler kommen heute zu dem Entschluss: Eine abwechslungsreiche Kost, die reich an pflanzlichen Lebensmitteln ist, ist am besten geeignet um das Risiko von Krankheiten wie z.B. Krebs, vorzubeugen.

gesund einkaufen: Einfach Bio kaufen

Gesunde Lebensmittel sollten in der Sonne reifen und Wasser als Nährstoff erhalten

Unbestritten ist, dass Öko-Ware weniger Gifte enthält (weniger zugelassene Spritzmittel). Doch hinsichtlich Nährwert, Vitaminen und Mineralstoffen ist kein wirklicher unterschied festzustellen. Studien wiesen bei Bio-Produkte einen höheren Gehalt an sekundären Pflanzenstoffen nach. Für Personen welche sich gesund ernähren möchten sind sekundäre Pflanzenstoffe durchaus von Bedeutung, diese gewinnen auch immer mehr an Bedeutung in der Ernährungsmedizin.

Bio-Milch enthält oft mehr gesunde Omega 3 Fettsäuren, jedenfalls wenn die Kühe artgerecht gehalten werden und auf der Wiese grasen dürfen.

Auch Fleisch enthält mehr gesunde Fette und weniger bis keine Medikamente (Antibiotika-Rückstände), wenn das Tier von einem Bioland, Naturland oder Demeter-Bauer kommt.

Bioland, Naturland und Demeter kurz erklärt

Sie gelten als strenge Bio-Anbauverbände und vergeben ein Öko-Siegel mit hohen Standart. Die Richtlinien gewährleisten einen ganzheitlichen Ansatz und einen schonenden Umgang mit Natur und Tieren. Die Produkte bekommt man allerdings nicht in jedem Supermarkt, sondern zumeist nur in den Bio-Märkten. Durch das viele Antibiotika und weitere Medikamente in der konventionellen Haltung, sind wir anfälliger gegen über Bakterien und Viren. Sind wir krank brauchen wir stärkere Medikamente, da sich der Körper schon durch das Fleisch an die medikamente gewöhnt hat.

Lebensmittel mit Sekundäre Pflanzenstoffe sind

Entzündungshemmend, Blutdruck und Cholesterin senkend, sowie Krebshemmend.

Bestimmtes Obst und Gemüse ist dank größerer mengen sekundärer Pflanzenstoffe als gesünder einzustufen. So sind z.B. rote Zwiebeln gesünder als weiße und Rotkohl ist gesünder als Weißkohl.

Bio Obst und Gemüse enthält weniger Pestizide und sind weniger verarbeitet, also besser für unsere Gesundheit und die Umwelt.

Mehr über sekundäre Pflanzenstoffe und ihre unglaubliche Kraft.

Vorsicht Superfood-Falle

Superfoods lassen sich gut vermarkten und sind somit super für den Verkäufer. Ich zeige Ihnen hier einige Beispiele:

Ein Superfood das man als wirklich teuer bezeichnen kann ist die Gojibeere. Diese kommt aus Südosteuropa und hat viele gesunde Eigenschaften. Meines Erachtens rechtfertigt das nicht den Preis von ca. 25€ für 100g.

In einigen Studien wurden in Chiasamen Pestizide nachgewiesen. Leinsamen haben fast exakt die gleichen Nährstoffe, jedoch müssen Leinsamen nicht Stunden lang fliegen, was sich positiv für unsere Umwelt und dir frische der Produkte auswirkt.

Avocado ist ein Superfood, jedoch sollten wir darauf achten, dass sie in Spanien und Holland angebaut werden, hier wird bei weitem nicht so viel Trinkwasser verbraucht wie in anderen Ländern, z.B. Mexico oder Peru.

Wirkliches gesunde Lebensmittel (Superfood)

Grunde Lebensmittel sind unter anderem, Nüsse, Mandeln, Mandelmilch und bio Yoghurt

Vollkorn Getreide enthält Ballaststoffe und Mineralien.

Hafer kann Cholesterin senkend wirken, ist gut für den Darm, Entzündungs- und Allergiehemmend, verbessert die Insulin Resistenz und kann vor einer Gewichtszunahme schützen.

Leinsamen (am besten geschrotet) und Leinöl, enthalten reichlich Omega 3, Ballaststoffe und sekundäre Pflanzenstoffe, diese Eigenschaften wirken gegen Rheuma und Krebs, besonders gegen Brustkrebs.

Knoblauch und Zwiebel senken den Cholesterinspiegel und Blutdruck, sie sind eignen sich besonders gegen Speiseröhren- Magen- Dickdarm- und Prostatakrebs.

Beeren sind möglicherweise das gesündeste Obst. Besonders zu erwähnen sind die Blaubeeren, diese können gegen Krebs, Bluthochdruck, Darm Erkrankungen und Diabetes helfen. Sahne und andere Milchprodukte hemmen die guten Eigenschaften der Beeren.

Walnüsse sind dank Omega 3, Ballaststoffe und Antioxidanzien, blutdrucksenkend und schützten gegen Gefäß und Herzleiden.

Pistazien ohne Salz, helfen bei der Gewichtsabnahme (da sie sehr sättigen) und wirken gegen Bluthochdruck und Diabetes.

Ein Esslöffel Erdnussbutter senkt die Gefahr vor Herzinfarkt. Erdnüsse können bei der Gewichtsabnahme helfen und senken den Cholesterinspiegel.

Grünes Blattgemüse wie, Eisbergsalat, Feldsalat oder Spinat wirken gegen Herzerkrankungen und Schlaganfall.

Leckere und kohlenhydratarme Lebensmittel gibts bei Lizza

Gehört Aspartam zu einem gesunden Einkauf ?

Aspartam ist meistens in Soft-Drinks enthalten. Heutzutage wird Aspartam nicht nur synthetisch hergestellt, sondern auch biotechnologisch (gentechnisch manipulierte Kleinstlebewesen).

Aspartat, das im Körper aus Aspartam gebildet wird, kann wie Glutamat ab einer bestimmten Dosis den Gehirnzellen schaden und den eintritt von Glukose ins Gehirn (ein wichtiger Energieträger für die Hirntätigkeit) stoppen. Glutamat und Aspartat können somit Erkrankungen wie Alzheimer oder Parkinson, Multiple Sklerose, Depressionen und epileptische Anfälle begünstigen.

Außerdem ist Aspartam bekannt dafür, dass es Heißhunger erzeugt.

Ein geeignetes Hörbuch ist z.B. besser einkaufen von Katarina Schickling

Das Lebensmittel Kurkuma, ein Trend oder Wundermittel ?

Kurkuma eignet sich dank seiner Eigenschaften wie Antioxidantien sowie der sekundären Pflanzenstoffe besonders zum vorbeugen von Darm und Prostata Krebs. Kurkuma geht gegen Polyten im Darm vor, hilft gegen Rheuma, Atrose, Hirn und Lungen Erkrankungen. Mit schwarzem Pfeffer kann sich die Wirkung von Kurkuma stark erhöhen.

Getränke:

Wasser ist unverzichtbar 2-3 Liter am Tag beugt Konzentrationsschwierigkeiten vor. Zu wenig Wasser kann zu einem Leistungsabfall im Gehirn führen, macht müde und man fühlt sich erschöpft. Kann vor Nierensteinen, Blasenentzündungen und Blasenkrebs schützen.

Welches Wasser ist zu empfehlen ? Nicht aus Plastikflaschen da diese Weichmacher wie Bestfinol A ins Wasser abgeben, diese schädigen unseren Darm. Am besten Wasser aus Glasflaschen mit ein wenig Kohlensäure. Nicht während des Essens trinken, um die Verdauengskraft nicht zu schwächen.

Kaffee hilft gegen Herzkreislauf Erkrankungen, Typ2 Diabetes, Nieren und Leber Erkrankungen, Hepatitis, Gallensteine, Depression, Darm- Brust- und Prostatakrebs, sowie Demenz. Bis zu 3 Tassen Kaffee am Tag sind als Wasser Aufnahme und als gesundheitsfördernd einzustufen.

Smoothies, enthalten viel Fruchtzucker, achten Sie auf grüne Smoothies und essen lieber das gewünschte Obst und Gemüse.

Alkohol ist Nervengift und kann Bluthochdruck und Krebs begünstigen.

Sport und Bewegung

Ein gesunder Lebensstil wird immer in Verbindung mit gesunden Lebensmittel und Bewegung gebracht. Hier gehts zum Artikel Sport.

Yoga, abnehmen oder Muskelaufbau von zu Hause aus 🙂
Auf was wir beim Einkauf achten können

Das vermeiden von großen Einkaufshallen mit zu viel Auswahl vermeiden (dies kann sich positiv für ihren Geldbeutel auswirken).

Niemals mit leerem Magen einkaufen gehen (das kann sich ebenso positiv für ihren Geldbeutel auswirken).

Tierische Produkte wie Käse, Eier, Butter, Milch, Fisch und Fleisch sollten nicht im Überfluss gekauft werden, diese Lebensmittel sollten eine hohe Qualität aufweisen (Naturland, Bioland oder Demeter-Produkte).

Kaffee kann gesundheitsfördernd sein (bis zu drei Kaffees am Tag).

Teigwaren, sollten aus Mehl-Typ 1050 oder Vollkorn bestehen und sowie Fleisch- und Milchprodukte in Maßen verzehrt werden.

Obst, Gemüse und Hülsenfrüchte sind hilfreich gegen Krebs, Diabetes, Depression und stärken unser Immunsystem. Achten Sie bitte darauf, dass die Tomaten zu 100% aus Italien stammen. Chinesische Tomaten die in einem Hafen von Italien umgefüllt werden dürfen als italienische Tomaten deklariert werden.

Warum sollten wir Fertigprodukte meiden ?

Die meisten Fertigprodukte enthalten E-Stoffe, viele dieser E-Stoffe können Aluminium enthalten und Nebenwirkungen mit sich bringen. Mögliche Nebenwirkungen von vielen E-Stoffen wie z.B. E129, E123, E162 können sein:

Demenzerkrankungen, wie Alzheimer und Parkinson, sowie eine Beeinträchtigung der Fortpflanzungsfähigkeit.  

Bei Kinder können sich E-Stoffe wie E104 und E110 (Farbstoffe in manchen Süßigkeiten) zu Hyperaktivität und Aufmerksamkeitsstörung führen. 

Ein farbenfroher Einkaufswagen (mit reichlich Obst und Gemüse) ist meistens die beste Wahl.

Anmerkung

CBD Produkte und Ernährungspläne sind im Shop zu finden.

Konkrete Beschwerden, bei denen CBD helfen kann

  • CBD wirkt beruhigend auf das zentrale Nervensystem
  • Es wird vermutet, dass CBD Schmerzen lindern kann
  • CBD hat entzündungshemmende Eigenschaften
cbd Flasche und Löffel nahe einer Tasse
CBD Produkte sind im Shop erhältlich
Ernährungspläne helfen, dass Wohlbefinden zu steigern, Krebs vorzubeugen und beim gesunden abnehmen.

Du willst deine Ernährung ändern ? Mit einem Ernährungsplan für gesundes abnehmen können wir Dir helfen, ab sofort eine gesunde Ernährung zu Deinem täglichen Ritual zu machen. Eine Ernährungsumstellung, deren Ziel es ist, deinen Körper optimal mit Vitalstoffen und wichtigen Bausteinen zu versorgen, kann der erste Schritt zu einem neuen Lebensstil sein. Wir geben detaillierte Anleitung zu gesunden, schmackhaften und vitaminreichen Rezepten und erklären, welche Lebensmittel sich am besten eignen, um gesund abzunehmen entgegenzuwirken. 

Kommentar verfassen